So finden und öffnen Sie den Mac-Anwendungsordner

Xiaobai-Software  2022-11-01 19: 02  648 Aufrufe gelesen

Ihr Mac neigt dazu, Stock-Apps und Programme von Drittanbietern in einem speziellen Ordner namens „Applications“ zu speichern.Wenn Sie Launchpad nicht mögen, ist der Apps-Ordner eine großartige Option zum Öffnen, Löschen und Verschieben von Mac-Apps.

 

Wenn Sie den Mac-Anwendungsordner finden und öffnen möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten, dies zu tun.Lass uns einen Blick darauf werfen.

1. Öffnen Sie den Anwendungsordner in der Finder-Seitenleiste

Die Standardmethode, um auf einem Mac zum Anwendungsordner zu gelangen, besteht darin, ein neues Finder-Fenster zu öffnen und die Anwendung in der Seitenleiste auszuwählen.

 

Wenn der Ordner „Programme“ nicht in der Finder-Seitenleiste angezeigt wird, wählen Sie „Finder“ > „Einstellungen“ in der Menüleiste (oder „Einstellungen“ in macOS Monterey und höher).Wechseln Sie dann zur Registerkarte Seitenleiste und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der App.

2. Öffnen Sie den Ordner „Anwendungen“ über das Menü „Gehe zu“.

Eine andere Möglichkeit, den Anwendungsordner aufzurufen, ist die Verwendung der Menüleiste des Mac.Wählen Sie den Desktop Ihres Macs aus und klicken Sie in der Menüleiste auf „Gehe zu“ > „Anwendungen“.Alternativ drücken Sie Cmd+Shift+A.

 

3. Öffnen Sie den Anwendungsordner über die Spotlight-Suche

Der schnellste Weg, den Anwendungsordner in macOS zu öffnen, ist die Verwendung der Spotlight-Suche.Drücken Sie dazu Cmd+A (oder die Spotlight-Funktionstaste bei ausgewählten Tastaturmodellen) und geben Sie Anwendung ein.Wählen Sie dann die Anwendung aus den Suchergebnissen aus.

 

Tun Sie dies ein paar Mal und Spotlight platziert den Anwendungsordner automatisch oben in den Ergebnissen.Sie können es dann öffnen, indem Sie direkt nach der Suche die Eingabetaste drücken.

Spotlight ist auch eine großartige Möglichkeit, Apps direkt zu öffnen, ohne auf den Apps-Ordner oder das Launchpad zugreifen zu müssen.

Verwenden des Anwendungsordners des Mac

Genau wie das Launchpad des Mac können Sie den Anwendungsordner verwenden, um jede Anwendung auf Ihrem Mac zu öffnen (mit Ausnahme von Anwendungen, die direkt aus dem Downloads-Ordner ausgeführt werden).Einige native Anwendungen wie Terminal und Festplatten-Dienstprogramm befinden sich in einem Unterordner mit der Bezeichnung Dienstprogramme.

Neben dem Starten von Programmen können Sie im Anwendungsordner noch einige andere Aktionen ausführen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

1. Apps entfernen: Entfernen Sie unerwünschte Apps von Ihrem Mac.

2. Informationen überprüfen: Überprüfen Sie Details wie die Gesamtgröße einer Anwendung, Art (Intel, Apple Chip oder Generic), Herausgeber usw. Klicken Sie dazu bei gedrückter Strg-Taste auf das Element und wählen Sie „Informationen“.

3. Move to Dock: Ziehen Sie Apps für einen schnelleren Zugriff in das Dock.

4. Paketinhalt anzeigen: Zeigen Sie den Inhalt einer App an, klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf ein Element und wählen Sie Paketinhalt anzeigen.

Halten Sie Ihre App auf dem neuesten Stand

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie den Ordner „Programme“ auf Ihrem Mac öffnen, werden Sie keine Probleme mehr haben, benötigte Anwendungen zu verwalten und zu starten.

Um sicherzustellen, dass Ihre Mac-Apps reibungslos funktionieren, stellen Sie sicher, dass Sie sie regelmäßig aktualisieren.

Adresse dieses Artikels:https://www.kkgcn.com/10907.html
Urheberrechtshinweis:Der Artikel stellt nur die Sichtweise des Autors dar, das Urheberrecht liegt beim ursprünglichen Autor, Sie können diesen Artikel gerne teilen, bitte bewahren Sie die Quelle für den Nachdruck auf!

发表 评论


Ausdruck